Glasfaser in Schorndorf!

  Vorschlag eingegangen am 29.04.2019 um 21:12 Uhr.

Sehr geehrte Damen und Herren, bevor es um die Umsetzung außergewöhnlicher, besonderer Ideen geht, sollte das Glasfaser-Netz in Schorndorf deutlich ausgebaut werden! Ich wohne in der Johannesstraße in Schorndorf, wo lediglich eine alte 6.000er Leitung für uns verfügbar ist. Lt. Techniker kommen sogar nur 3.000-4.000 ins Haus. Trotzdem mein Arbeitgeber mir Homeoffice anbietet, um mir den lästigen Weg mit der Deutschen Bahn nach Stuttgart zu ersparen, kann ich dies nicht nutzen, da hierfür der Internet-Empfang deutlich zu schwach ist. Früher oder Später beleibt uns jungen Leuten in der so beliebten Wohngegend „Fuchshofsiedlung“ somit nur ein Umzug! Dies finde ich als eine so dogitalafiene Stadt wie Schorndorf sehr schwach und bitte daher darum, meinen Kommentar zu berücksichtigen!

Einen Kommentar schreiben

Kommentare zu diesem Vorschlag

   Kommentar von Stadtverwaltung Schorndorf |

Guten Tag,

die Stadtwerke Schorndorf bieten bereits im gesamten Stadtgebiet, sowie in den Teilorten VDSL an. Je nach Lage ist dann eine Bandbreite bis 100 MBit möglich. Eine konkrete Antwort zur möglichen Bandbreite erhalten Sie bei den Stadtwerken Schorndorf. Bitte wenden Sie sich direkt an die Stadtwerke (96450-444 oder direkt vor Ort).

Auch glasfasergebundene Tarife werden nach und nach angeboten. Derzeit befinden sich die Stadtwerke allerdings noch im Ausbau. Derzeit wird der Glasfaserausbau flächendeckend in Miedelsbach vorbereitet, in Haubersbronn in den Gewerbegebieten und im ehemaligen Haubersbronner Neubaugebiet/Dürrwiesen, das Gewerbegebiet Steinwasen ist zum Ausbau vorgesehen, Teilgebiete in Schlichten sind kurz vor der Realisierung, in der Innenstadt sind bereits Glasfaseranschlüsse in der Höllgasse und in der Feuerseestraße realisiert.

Welche Gebiete wann folgen erfahren Sie ebenfalls direkt bei den Stadtwerken.

Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.